Solo (und anderes)
      ___________________________________________________________________________

 

 

 

    Landesgartenschau Neuenburg 2022

        screenshot-Auszüge der homepage der Künstlerin Leonie von Roten.
      
Zur Originalseite hier klicken.

    

 

 

         Screenshot_2022-03-27_114323.jpg

 

         Screenshot_2022-03-27_114225.jpg       Screenshot_2022-03-27_114413.jpg

 

 

        Unterführung vorher

         DSC_0541.jpg     DSC_0538.jpg     20220326_105923.jpg

       

      Unterführung nachher

         DSC_0903.jpg     DSC_0899.jpg     DSC_0911.jpg

 

         20220409_111104.jpg     20220409_111135.jpg     DSC_0895.jpg

 

 

 

 

       Unterführungsmusik

 

     Kompositionsauftrag der Landesgartenschau 2022 in Neuenburg am Rhein
     Eine musikalische Klanginstallation für die Fußgängerunterführungen unter der Autobahn A5, ausgelöst durch Bewegungsmelder

     Die beiden kurzen Kompositionen "siebenneundreineunfünf-ostwest" und "siebenneundreineunfünf-westost",
     die bei der Durchquerung der Autobahnunterführung zu hören sind, nehmen auf dreierlei Art Bezug zur Stadt Neuenburg am Rhein:
     zum einen zur Zahlenfolge 7-9-3-9-5, der Postleitzahl Neuenburgs, zum zweiten zur künstlerischen Arbeit von Léonie von Roten -
     die wiederum zu geographischen und geologischen Naturgegebenheiten dieser Region Bezug nimmt - sowie drittens
     zur unmittelbar vor der Haustüre liegenden
Landesgrenze zwischen Frankreich und Deutschland.

     In Ost-West-Richtung erklingen über einer pianistischen Klangstruktur, die motivisch, harmonisch sowie rhythmisch direkt
     aus den Zahlen 7-9-3-9-5 abgeleitet wurde, Naturgeräusche zu den Elementen Wasser (Fließ- und Blubbergeräusche),
     Erde (Blätterrascheln) und Luft (Flatter- und Windgeräusche), welche mit den Wandmalereien Léonie von Rotens korrespondieren.

    
     In West-Ost-Richtung tauchen dagegen über dem gleichen Klanggitter schemenhaft kurze Auszüge
     aus der französischen Nationalhymne auf (umspielt von einer flanierenden Bassklarinette),
     die nach einiger Zeit mit Fragmenten der deutschen Hymne abgelöst werden.
    
     Hier der entsprechende youtube-Link für "siebenneundreineunfünf-westost"

     (April 2022, Musikrechte: Matthias Stich)

 

  

     mp3-Versionen der beiden Kompositionen kann man sich auf soundcloud anhören.

     Klicke hier: siebenneundreineunfünf-westost und/oder hier: siebenneundreineunfünf-ostwest

 

 

    Screenshot_2022-03-23_114257.jpg   

    Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR

 

 

 

     ======================================================================================

 

 

 

 

     Während des harten Corona-Lockdowns im Winter 2020/21 bestand für mich die Notwendigkeit,
    mir eine sinnvolle Aufgabe zu suchen.
Aus dem anfänglichen Herantasten an die Sequenzer-Software "Cubase"
    hat sich mit der Zeit eine "Coronalockdownselbsthilfeigentherapie" entwickelt,
die ich letztlich im Frühjahr 2021
    auf einer CD mit dem Titel "Pandemic Pieces  -  music in times of corona"  veröffentlicht habe.

    Darauf sind 11 eigene Kompositionen zu hören, auf denen ich im Mehrspurverfahren nacheinander viele Instrumente inklusive
   Gesang live eingespielt habe
plus dazu einige virtuelle Instrumente.

 

 

            Pandemic_Pieces_Digipack_layout_8_STZ012_April_2022_mit_Neustart_Kultur_LOGO_ohne_Spezifikationen.jpg

                      

   

     Hörbeispiele auf SoundCloud: Stumble Trap  Die acht Elfen  Facrory Shuffle  Snow in May

   

 

        Screenshot_2022-03-23_114257.jpg   

     Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR

 

 

 

     =================================================================================================

 

 

    In den letzten Jahren haben - vermutlich aufgrund der allüberall herrschenden Finanznot -
   am ehesten Solo-Engagements zugenommen.
   Daher sah ich mich veranlasst, 2014 eine Solo-CD zu produzieren (s.u.)

 

        (Foto: Ellen Schmauss)

 

             

    MATTHIAS STICH   -   NAKED      (WATERPIPE RECORDS)

         

 

 

     Matthias Stich   -  Altsax, Bassklarinette, Baritonsax, Sopransax, Stimme

 

   

      1.         AIR (J.S.Bach)                                                                              -bcl    
     2.         miniatur 1                                                                                     - as
     3.         CHORINETTE                                                                              - bcl 

 

      4.         EN LA ORILLA DEL MUNDO (Martin Rojas)                                  - as
     5.         miniatur 2                                                                                      - as
     6.         FRAGIL                                                                                         - as  

    

      7.         CLOSE, CLOSE ALL NIGHT                                                         - bs   
     8.         miniatur 3                                                                                      - as
     9.         A VOLTA DA FELICIDADE                                                            - bs

 

     10.        A HORA AZUL                                                                                - bcl  
    11.        miniatur 4                                                                                       - as
    12.        RETRATO EM BRANCO E PRETO  (Antonio Carlos Jobim)          - bcl/voc 

 

     13.        PRELUDIO NA MADRUGADA                                                        - as/ss  
    14.        miniatur 5                                                                                       - as  
    15.        MY ONE AND ONLY LOVE  (Guy Wood/Robert Mellin)                  - as  

 

                 Alle Kompositionen, Improvisationen und Arrangements von Matthias Stich, außer wenn anders angezeigt

 

 

 

          siehe Rezension in der Badischen Zeitung vom 22.06.13   

 

  

 

   

      Hier einige Photos eines Solo-Auftritts beim Kulturverein "KULTiG in Müllheim am 30.10.15

 

            

 

       (Photos: Gert Schladebach)